Portrait

Die IG Zöliakie der Deutschen Schweiz ist eine Gesundheitsorganisation

Illustration einer Weltkarte.

Die IG Zöliakie stellt sich vor

Kinderlager, Kochkurse, Regionalgruppen, Tagungen, individuelle Beratung oder Gespräche mit Politik und Gastronomie. Die IG Zöliakie setzt sich auf vielfältige Weise für die Bedürfnisse der Betroffenen in der Schweiz ein.

Zöliakie-Gesellschaften Schweiz:
IG Zöliakie der Deutschen Schweiz: Startseite der IG Zöliakie
Romandie: www.coeliakie.ch
Tessin: www.celiachia.ch

Die IG Zöliakie der Deutschen Schweiz ist eine Gesundheitsorganisation (Rechtsform: gemeinnütziger Verein), die sich für die Anliegen von Betroffenen mit Zöliakie oder Dermatitis herpetiformis Duhring einsetzt.

Wir informieren über alle Belange der glutenfreien Ernährung und das Leben mit Zöliakie.  Der Vorstand, verschiedene Arbeitsgruppen und ein Sekretariat erledigen die laufenden Arbeiten und entwickeln Projekte.
Die IG Zöliakie ist über die Regionalgruppen in der gesamten Deutschschweiz tätig und auf alle Altersgruppen ausgerichtet.

Im Jahresbericht 2020 der Präsidentin erhalten Sie einen Einblick, was "hinter den Kulissen" alles läuft und wo überall die IG Zöliakie sich für die Anliegen und Interessen ihrer Mitglieder einsetzt.

Wir freuen uns sehr über jede Art von Unterstützung, sei dies als Mitglied für 80.- Franken im Jahr oder mit einer Spende.

Sie helfen uns damit, Zöliakie und die glutenfreie Ernährung noch bekannter zu machen - sei es in der allgemeinen Öffentlichkeit, aber auch in der Medizin, bei der auswärtigen Verpflegung und den Lebensmittelherstellern. Dies mit dem Ziel, dass Zöliakie-Betroffene unkompliziert und sicher glutenfrei leben können.

Spenden an die IG Zöliakie:
Konto PC 40-9766-2 / IBAN CH 18 0900 0000 4000 9766 2

Leitbild der IG Zöliakie lesen